SAG DIE WAHRHEIT - WENN DAS FERNSEHEN RUFT

Im Februar 2021 reiste ich nach Baden-Baden für die Live-Aufzeichnung der Sendung SAG DIE WAHRHEIT, die am 26. 04. 2021 ausgestrahlt wurde. Angefragt wurde ich bereits im Herbst und nach erfolgreichem Casting, hatte ich die Gelegenheit meine Blütenkunst in der Sendung vorzustellen. Die ganze Geschichte erzähle ich Euch hier.

 

Noch bis 26.07.2021 habt Ihr die Gelegenheit die Sendung in der ARD-Mediathek zu sehen.  Es lohnt sich, aber ihr müsst schon bis zum Ende schauen bzw. auf jeden Fall noch Runde 3, hier gibt es auch ein Interview mit dem Moderator Michael Antwerpes über meine Blütenkunst und Fliesen mit echten Blüten.

 

Hier ist der  Link zur Sendung

EINLADUNG ZUM SÜDWESTRUNDFUNK ZUR PRÄSENTATION MEINER BLÜTENKUNST

 Als Ende des Jahres der Anruf aus der Redaktion vom SWR kam, wusste ich noch nicht, auf welches Abenteuer ich mich einlasse. Die Chance meine Blütenkunst in der Sendung SAG die WAHRHEIT zu präsentieren, wollte ich mir nicht entgehen lassen. Die Möglichkeit, sich einem Millionenpublikum vorstellen zu dürfen, ist grandios.

 

Die Sendung ist Kult und wurde bereits 1959 das erste mal in der ARD ausgestrahlt – da war ich noch nicht einmal geboren. 😊 Also schaute ich mir zunächst ziemlich viele Folgen dieser Rateshow um die spannendsten Berufe und skurillsten Hobbys an. Das passte  und ich sagte zu. Daraufhin folgte ein Casting, coronabedingt per Videochat. Zwei Themen hatte mir die Redakteurin geschickt, auf die ich mich tagelang vorbereitete – zum einen sollte ich eine Kamelzüchterin spielen und zum zweiten eine Parasitologin, die sich auf Bettwanzen spezialisiert hat. Na das waren krasse Vorlagen und ich weiß jetzt über Dinge Bescheid, für die ich mich wohl sonst kaum interessiert hätte. Man lernt nie aus.

 3 Frauen für eine Rolle - kurz vor der Aufzeichnung

WORUM GEHT ES IN DER SENDUNG SAG DIE WAHRHEIT?

Die Sendung ist ein Ratespiel. In zwei Runden behaupten jeweils drei Gäste, jeweils eine Person mit einer besonderen Geschichte, einer besonderen Fähigkeit oder einem ausgefallenen Beruf zu sein. Jeder der drei stellt sich zu Beginn mit dem gleichen Namen und der gleichen Erklärung vor. (z.B. eine Kamelzüchterin) Ein 4-köpfiges Rateteam aus Prominenten muss durch Fragen herausfinden, wer von ihnen die Wahrheit sagt. Die Rater sind nacheinander an der Reihe, und jeder darf jeden befragen. Anschließend legt sich jeder auf einen Kandidaten fest, der seiner Meinung nach der Echte ist. In der dritten Runde versammeln sich die vier Lügner der ersten beiden Runden, von denen einer doch noch ein Geheimnis mit sich trägt, dem das Team wieder auf die Schliche kommen muss – diesmal fragt jeder nur einen Kandidaten aus und tippt dann, ob er lügt oder die Wahrheit sagt.

DAS RATETEAM IN DER 591. FOLGE

Zum vierköpfigen Rateteam der SWR-Ausgaben von Sag die Wahrheit gehörten:

 

Die Schauspielerin Ursula Cantieni, eine ganz entzückende Person, unter anderem bekannt aus der Serie „Die Fallers“. Ihre elegante Art macht Freude. Mit ihr würde ich zu gern einen Cocktail an der Bar schlürfen und ihren Geschichten lauschen.

 

Die  Fernsehmoderatorin, Sängerin und Schauspielerin Kim Fisher mit ihrem wunderbaren Humor. Zu erleben als Moderatorin unter anderem in der Talkshow Riverboat beim Mitteldeutschen Rundfunk.

 

Der Moderator, Comedian und Entertainer Pierre M. Krause – für mich ein schlauer Fuchs, vor dessen scharfen Fragen ich mich bissel gefürchtet habe. Mich hat er allerdings in der Sendung mit dem Bar-Gott Charles Schumann verglichen hat – Danke der Ehre!  Da bin ich gern mal seine cheri cheri Lady.

 

Der charmante Musiker und Rapper Smudo von den Fantastischen Vier, den ich sehr mag und die Lieder der FANTA 4 trällern wir regelmäßig auf diversen Partys, auch schon mal in abgewandelter Form. Er hat an mich geglaubt :)

 

Moderiert wird die Sendung von Michael Antwerpes, den ich als klugen, eloquenten, blickigen Mann wahrgenommmen habe, mit einem sehr feinen Gespür für die Kandidaten. Vielen sicherlich auch bekannt als Moderator von nationalen und internationalen Sportveranstaltungen. Ihm und seiner Begeisterung für meine Blütenkunst habe ich zu verdanken, dass ich neben der Brautstrauß-Kunst  ebenso noch meine Fliesen aus echten Blüten vorstellen durfte. 

SAG DIE WAHRHEIT ODER DOCH LÜGEN, WAS DAS ZEUG HÄLT

 ©SWR

 

In Runde 1 behaupte ich wie wir alle 3 Kandidaten, dass ich Marie Rausch – die Barkeeperin bin. Es gilt die Prominenten hinters Licht zu führen mit guten Antworten.  Auf diese Rolle habe ich mich tagelang vorbereitet, denn zugegebenermaßen habe ich vom Cocktailmixen keinerlei Ahnung.

Marie Rausch bezeichnet sich selbst als „Getränkeköchin“. Das liegt daran, dass sie all ihre Sirupe und Aromen, die sie für ihre Drinks verwendet, selbst herstellt und auch die dafür benötigten Zutaten selbst sammelt. Wenn sie einen neuen Drink kreiert, sucht sie sich Inspiration in der Natur – das tue ich auch, aber gaaaanz anders. Cocktails zu kreieren ist ein komplett anderes Fachgebiet – Ich bin Blütenkünstlerin!!! Marie Rausch wurde schon mehrmals ausgezeichnet. 2019 wurde sie u. a. von Fallstaff zur Barfrau des Jahres gekürt. Des Weiteren gewann sie bei der Kampagne „Red Campari Diaries“ eine „Cameo-Rolle“ in dem Film „Red Diaries“, wofür sie auch extra nach Mailand geflogen wurde.

Foto Cocktail von Marie Rausch  ©SWR

 

1. Spielrunde - Foto ©SWR

Ich war entsprechend aus dem Häuschen mich auf eine so komplexe Rolle vorzubereiten. Und ja ich bin ehrgeizig und wollte mich ja nicht blamieren. Ohne die Hilfe meiner wunderbaren Mitbewohnerin Kathrin hier im Haus, hätte ich das nie geschafft. Zwei Tage vor Abfahrt des Zuges kam mich auch noch meine Lieblingsfloristin besuchen und hat mir noch manches verraten, was ich dann prima in der Sendung verkaufen konnte.

Die ganze Aufregung sieht man mir in der Sendung nicht an, aber mein Herz schlug bis zum Hals. Ist es nun peinlich oder sollte ich stolz sein so gut lügen zu können, dass mich 3 Prominente zur Bartenderin kürten, und dass obwohl ich noch immer keinen einzigen Drink mixen kann. 

WER NICHT WAGT - DER NICHT GEWINNT - Runde 3

In der dritten Runde durften wir vier Lügner der ersten beiden Runden, von denen einer doch noch ein Geheimnis mit sich trägt einen Strauß bunter Geschichten erzählen.  Das  Team muss uns wieder auf die Schliche kommen,  wer da lügt oder die Wahrheit sagt. Hier konnte ich nun endlich mit der Wahrheit ins Rampenlicht und meine Blütenkunst präsentieren. 

DIE GEZEIGTEN WERKE AUS BRAUTSTÄUSSEN IN DER SENDUNG

MEINE FLIESEN AUS ECHTEN BLÜTEN - FERNSEHSTARS

LIVE AUFZEICHNUNG - DANKE SÜDWESTRUNDFUNK

Im Studio  ist es eine Live-Situation, die Prominenten bekam ich nicht vorher zu Gesicht und sie wurden auch von den Kandidaten abgeschirmt. Es werden keine Passagen wiederholt. Antworten werden spontan gegeben und auch die Promis erfahren in dem Moment, wo die Sendung beginnt, mit welchem Thema und Kandidaten sie es zu tun haben.  So entsteht eine authentische Atmosphäre. Das Schöne an der Sendung ist, hier wird niemand vorgeführt, sondern es gibt authentische Geschichten mit liebevollen und manchmal bissel skurrilen Menschen. Deshalb habe ich zugesagt und alles gegeben. 

 

Diese Live-Aufzeichnung fand unter Coronabedingungen statt und das war eine zusätzliche Herausforderung.

Ich sage Danke liebe Kolleginnen und Kollegen vom Südwestrundfunk Baden-Baden. für die Möglichkeit mich zu präsentieren und meine Blütenkunst einem breiten Publikum nahe zu bringen. Das war eine tolle Aufzeichnung  mit sehr professioneller Arbeit aller Kollegen am Set. 

 

Danke für die gelungene Rateshow mit Niveau, die nie langweilig wird.

Danke an all die Kollegen, die unter Coronabedingungen ganze Arbeit hinter den Kulissen geleistet haben.

Danke für den Service am Set und für die phänomenale Betreuung. 

Danke für die redaktionelle Arbeit im Vorfeld, für den tollen Einspieler meiner Blütenkunst und die Möglichkeit auch noch meine Fliesen vorzustellen. 

Sendung Sag die Wahrheit ist verfügbar in der ARD-Mediathek bis 26.07.2021.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0